Die stilvollsten Bandana frisuren-Kurzhaarfrisuren im Sommer

Bandana Frisuren

Das Bandana bietet dir so viele Möglichkeiten. Mit nur einem einzigen Tuch kannst du dafür sorgen, dass deine Frisur schöner aussieht. Ich zeige dir nun, wie du deine Frisur gestalten kannst 😉 Lies weiter!

1 3

Weißt du überhaupt was Bandana bedeutet?  – Dieses Wort kommt aus dem Hindi und die Bedeutung des Wortes ist „binden“. Unter einem Bandana Frisuren kann man sich ein Tuch vorstellen. Egal quadratisch, rechteckig oder rautenförmig. Alle Tücher sind gut geeignet.

3 3

Hier kannst du 5 Ideen finden, wie du dein Bandana verwenden kannst.

Piraten Look

Das Bandana schaut bei dem Piraten Look top aus. Dabei faltest du dein Bandana in ein Dreieck. Danach legt man das Tuch mit der längsten Seite an den Haaransatz und verknotet die Enden.

8 2

Beach Wellen

Bei diesem Look hat man offene wellige Haare und einen Mittelscheitel. Das Tuch wird von hinten nach vorne auf den Kopf gelegt. Danach werden die beiden Enden vorne umeinander gedreht und zum Hinterkopf geführt. Die Enden verknoten und unter der ersten Lage verstecken. Fertig ist der Look!

4

Tiefer Zopf

Das Bandana dient hier als Haargummi Ersatz. Die Haare werden mit Hilfe des Bandanas zu einem tiefen Zopf gebunden. Wenn dein Zopf zu locker sein sollte, kannst du deine Haare davor auch mit einem Haargummi binden und dann erst das Bandana binden.

6 2

Hoher Zopf

Die Haare werden eng am Kopf zu einem hohen Zopf gebunden und danach wird das Bandana herumgewickelt. Die Enden kann man entweder hängenlassen oder zu einer Schleife zusammenbinden. Man kann auch als Alternative das Bandana einfach um den Oberkopf binden.

2 3

Half Bun

Der Half Bun ist perfekt für den Sommer. Die Haare werden zu einem Half Bun gebunden und festgesteckt. Das Bandana wird dabei um den Half Bun herumgewickelt und seitlich zu einer Schleife gebunden.

Für weitere Ideen kannst du dir die Bilder ansehen 😊

5

9

Schreibe einen Kommentar